Västra Gotlands bästa sandstrand: Tofta.

Nachsaisonidylle.

Tag 13.
Ganztags grauer Himmel, zwischendurch sogar ein bisschen Sprühregen. Schon gar nicht mehr gewusst, wie sich das im Gesicht anfühlt: Regen. Dafür erstmals seit Ankunft auf der Insel windstill. Dabei ist das jetzt eh wurscht, seit ich auf Farö diese türkise Beanie gekauft habe.

Beim Bergman-Museum. Im Fenster sehen die Bloggerin und ihre Beanie.

Wir laufen von Gnisvärd nach Västergarn, knapp zwei Stunden, immer am Strand entlang. Das Hundefräulein ist in Bestform, denn Sandstrand ist mega und all der Unrat, der in den Seetangteppich eingewoben ist, ist megamega.

Ich gucke ihr zu, mit welcher Energie und Begeisterung sie einen Fetzen Strandmatte aus dem Seetang zerrt und den Fund danach in die Luft wirft und sich drauf wälzt („Meins, meins!“) und aus den Augenwinkeln genau registriert, dass ich sie beobachte und dann an Artistik und Clownerie noch eine Schippe drauflegt.

Was für ein herzerfrischendes Lebewesen, dieser kleine Hund. Und was für eine treue Gefährtin – unglaublich, wie gut sie diese ganze Reise mit all den vielen Ortswechseln mitmacht (heute Morgen beim Abrubbeln nach dem Morgengassi das erste weiße Härchen auf ihrem schwarzen Dackelohr entdeckt und kurz schlucken müssen: sowas erinnert immer daran, dass bereits „Halbzeit“ sein könnte und ich will an diese Zeit niemals nicht erinnert werden).

Auf dem Rückweg dann Einkehr in Tofta. Das einzig offene Lokal weit und breit. Noch vom Strand aus angerufen und nachgefragt wegen des little well-behaved dachshund. Ist ok, heißt es. Und: Ja, es gibt warmes Essen. Nach einem Tag Selbstverpflegung in der Hüttenküche auch wieder schön.

Stängt! – wie fast alles hier.

Bekommt der Dachshund im Lokal sogar eine Decke und einen Wassernapf serviert und wird vom Hippiewirt mit Dreads und Flipflops (erwartet man irgendwie auch nicht im Restaurant eines 3-Sterne-Superior-Hotels, erklärt aber evtl. das OK zum Hund unterm Tisch) gefragt, wie er denn hieße und ich antworte: Sie heißt Pippa. Ha! Und da ist es wieder, dieses unverhohlene Grinsen!

Meine Empfehlung für Sie: If you’re female, travel through Sweden with a dog called Pippa – it’s awesome ‚cause you’re gonne have lots of fun & amusing acquaintances!

Weiße Kirche, schwarze Schafe, grauer Himmel – Gotland hat auch an tristen Tagen seinen Reiz, wenn man das Schlichte und Pure mag.

Werbung

18 Gedanken zu „Västra Gotlands bästa sandstrand: Tofta.

      • Schwarzes Crêpes-Gedenk-Shirt sozusagen…😄
        Alles gut hier… weiter viel zu tun: gestern einen weiteren Runde-Geburtstags-Gutschein eingelöst: Floß fahren rund um Fürstenberg… sooo schön. Das erzähl ich ausführlicher per Mail. Morgen dann der allwöchentliche Wahnsinn, bevor am nächsten Wochenende ein verlängertes Erfurt- (natürlich Geburtstags-Gutschein-) Wochenende ansteht… ich freu mich trotzdem…😉

        Gefällt 1 Person

      • Das Leiberl hab ich von der Andrea zum Geburtstag bekommen (noch schenkt sie keine Floßfahrten und Wochenenden, aber das kann ja noch kommen, wenn ich mal in diesem ehrwürdigen Alter bin, in dem man endlich solche Geschenke kriegt, mit denen man eventmäßig das ganze Jahr so herrlich zupflastern kann), das hab ich ständig an, und jetzt passte es schon wieder besonders gut.

        Gefällt 1 Person

      • Nee…. ganz allein zu viert, ohne tam-tam. Allein lenken, kochen, schleusen, plaudern, Graureiher
        beobachten, Abendsonne genießen… bitte googeln Sie ‚Treibgut Floßfahren‘ …

        Gefällt 1 Person

      • Doch gleich geguckt. Tolle Sache. Ich hoffe, ihr hattet Floß „Faru“ oder „Toran“, das klingt ja voll nach Schweden. Wobei: Hunde sind erlaubt und kosten nur 10€…

        Gefällt 1 Person

      • ScarbA war unser Modell… wir haben nicht übernachtet. Die zwei Hunde unserer Freunde waren eingeplant, jedoch haben sie such kurzfristig wegen der Gassifrage umentschieden.
        Es war wirklich ein bisschen wie Schweden.
        Ich wünsche Dir (nur aus Gründen derartiger Wochenendgestaltungsmöglichkeiten) bald solch ehrwürdiges Alter…😉

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s