Morgensport.

Bedeckter Himmel am Vormittag? Super! Ich wollte nämlich sowieso ins Campusbad.

Cooler Campus, sehr modern und cosmopolitisch. Mit Capelle. Und das Campusbad mit Coin bzw. Chippen.

Nach einer uralten Craulquappenweisheit, die vor centuries überliefert wurde, ist der Tag ja ein guter Tag, wenn man morgens um halb zehn 50 Minuten lang eine 50m-Sportbahn für sich allein hatte und ungestört durchs Chlor craulen connte.

Jetzt ist Fräulein Hund dran und darf an den Hundestrand.

Cuique suum & carpe diem!

Werbung

12 Gedanken zu „Morgensport.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s